Sie befinden sich in:  

Startseite » Operationen » Kehlkopf

Mikrochirurgie des Kehlkopfes


Veränderungen im Bereich des Kehlkopfes oder des unteren Rachenbereiches
führen oftmals zu Heiserkeit, Schluckstörungen oder zu Verengung der
Atemwege. Die Ursachen hierfür sind zahlreich. Es kann sich um entzündliche
Veränderungen, gutartige Raumforderungen oder in seltenen Fällen auch um
bösartige Tumoren handeln. Diagnostiziert werden die Veränderungen durch
eine Lupenlaryngoskopie, bei dem im Untersuchungstuhl  In der Praxis der
Kehlkopf und Rachen inspiziert werden können.

Falls notwendig können Veränderungen, die mit Medikamenten nicht behandelbar
sind, mit Hilfe eines Mikrochirurgischen Eingriffes entfernt werden. Hierbei wird
in einer kurzen Narkose der Kehlkopf mit einem speziellen Instrument eingestellt
und die Veränderung unter mikroskopischer Kontrolle entfernt Außer bei sehr
großen Veränderungen, bei denen durch die postoperative Schwellung Luftnot
auftreten könnte, können diese Eingriffe ambulant durchgeführt werden.
Anschließend muss für einige Zeit die Stimme geschont Werden, um den
Heilungsprozess zu fördern. 


HNO Praxis Melle | Engelgarten 3 | 49324 Melle | Tel.: 05422 / 48337